0

Produkt wurde zum Vergleich hinzugefügt.


Spitzenstrom AC:
Spannungsbereich:
Dauerstrom:
{"de":{"title":"Schiffe","config":[{"Übersicht":"overview"},{"E-Propulsion":"propulsion"},{"Hybrid":"hybrid"}]},"en":{"title":"Kontakt","config":[{"Contact":"contact"},{"Directions":"directions"},{"Newsletter":"newsletter"}]}}

Schiffe

Elektrische Antriebe und Bordnetze für Schiffe

Mit mehreren DNV-GL zertifizierten VECTOPOWER-Modellen realisiert ARADEX Lösungen für Binnenschiffe und küstennahe Schiffe in der Spannungsklassen bis 800 V mit Leistungen bis 1200 kW.

E-Propulsion

Beim Antrieb der Propeller mit E-Maschinen ist eine integrierte Diagnostik im laufenden Betrieb möglich. Ebenso wird eine Optimierung zur Unterdrückung von Kavitationseffekten ermöglicht.

Parallel-Hybrid

Parallel-Hybrid-Lösungen speziell auch für Asynchrontechnologie mit besonderen Vorteilen.

Bordnetz

Das Erzeugen von AC-Bordnetzen sowie Einbindung von Generatoren auf der Basis von Verbrennungsmotoren oder von Brennstoffzellen für den Einsatz von Wasserstoff.

E-Propulsion

 

Aus den Anwendungen im Bereich industrieller Produktionsmaschinen und auch aus Anwendungen beim Betrieb von Pumpen steht bei ARADEX die VirtualSensorTechnology zur Verfügung. Damit können Ungleichmäßigkeiten in der Umdrehung des Propellers (schadhaftes Blatt) sichtbar gemachen werden.

 

Aber auch in der Erkennung und Unterdrückung von Kavitationseffekten bietet die VirtualSensorTechnology großes Potenzial. Dies betrifft insbesondere Anwendungen, bei denen eine hohe Manövrierbarkeit von großer Bedeutung ist.

 
 

Parallel-Hybrid mit Asynchronmotor

 

Asynchronmotoren haben für Parallel-Hybride einen entscheidenden Vorteil. Im Falle einer Fehlfunktion von Umrichter oder Motorwicklung etc. fällt die E-Maschine zwar aus, aber sie erzeugt keinen störenden Einfluss wie generierte Spannung, unerwünschte Bremsmomente oder Brandgefahr bei Kurzschlüssen. So kann in diesem Störungsfall die Verbrennungsmaschine ihren Dienst ohne E-Maschine noch ausführen. Ganz ohne dass eine mechanische Entkopplung der E-Maschine erforderlich wäre. Als besondere Variante bietet ARADEX sogenannte DoubleShaft Maschinen an. Hierbei handelt es sich um Asynchronmaschinen mit zwei Wellenenden und so großzügig ausgelegten Wellen, um das Moment der Verbrennermaschine zu übertragen. So können Parallel-Hybride sogar ohne zusätzliches Getriebe auskommen.

Kontaktieren Sie uns!

Wir prüfen gerne Ihre Anwendung und unterstützen Sie dabei, die richtige Lösung zu finden.