0

Produkt wurde zum Vergleich hinzugefügt.


Peak current AC:
Voltage range:
Continous power:
{"de":{"title":"VP5000 Familie","config":[{"Beschreibung":"overview"},{"Stärken":"strengths"},{"Produktportfolio":"filter"},{"Stärken im Detail":"strengths_in_detail"}]},"en":{"title":"by years","config":[{"2021":"year2021"},{"2020":"year2020"},{"2019":"year2019"}]}}

DC/DC-Wandler VP5000

VP5000 angeschlossen an Ballard Power Systems FCmoveTM-HD

DC/DC-Wandler

DC/DC-Wandler VP5000 für integrierte Systemlösungen

Der Hochvolt-DC/DC-Wandler VP5000 koppelt bidirektional zwei unterschiedliche Gleichspannungen mit hohem Wirkungsgrad. Wie die VP600 Wechselrichter verfügen auch die VP5000 DC/DC-Wandler über eine integrierte SPS, um zusätzliche Funktionen ausführen zu können. Zudem sind alle Modelle des VP5000 frei programmierbar. Zur einfachen Verwendung sind im VP5000 funktional erforderliche Induktivitäten ebenso integriert wie Vorladewiderstände und Schütze.

Hoher Wirkungsgrad

Energie ist kostbar, unabhängig ob in Form von Batterien oder von Wasserstoff. Daher sind die VP5000 stark wirkungsgradoptimiert, je nach Betriebspunkt auf bis zu 99%

Großer Spannungsbereich

Verarbeitet Eingangsspannungen von 48 bis 770 VDC, Ausgangsspannungen bis 750 VDC frei einstellbar

Optimal für Brennstoffzellen oder Batterien

Ankopplung von Batterien oder Brennstoffzellen an vorhandene HV-Systeme

Mehr Sicherheit für Brennstoffzellen

Zuverlässiger Schutz vor Spannungsrippeln, Betrieb immer im optimalen Betriebspunkt

Finden Sie den passenden Inverter für Ihre Anwendung

Anwendungsbereich
-
<
Name
Max DC-Spannung
Dauerstrom LV-Seite
Leistung
VP5000-DCDC200HL
Mobil
770V
400ADC
200kW
VP5000-DCDC200HL
Mobil
Max DC-Spannung: 770V
Dauerstrom LV-Seite: 400ADC
Leistung: 200kW
VP5000-DCDC200
Mobil
770V
400ADC
200kW
VP5000-DCDC200
Mobil
Max DC-Spannung: 770V
Dauerstrom LV-Seite: 400ADC
Leistung: 200kW
VP5000-DCDC60
Mobil
770V
110ADC
60kW
VP5000-DCDC60
Mobil
Max DC-Spannung: 770V
Dauerstrom LV-Seite: 110ADC
Leistung: 60kW

Hauptfunktionen von DC/DC Wandler VP5000

Vollintegrierter DC/DC Wandler für mobile Anwendungen mit einem Wirkungsgrad von bis zu 99%

Bidirektionale Regelung von Strom und Spannung

Höhere Leistungen können durch einen abgestimmten Parallelbetrieb mehrerer Geräte mit der optionalen Smart-DC Funktion realisiert werden

Kommunikation erfolgt über CAN Bus, auch CANOpen

Integrierte Diagnostik durch eingebaute Oszilloskopfunktion

Optimiert für den Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen in mobilen Anwendungen

  • Regelung des Stroms an LV-Seite mit Begrenzungsfunktion der Spannung
  • Regelung der Spannung an LV-Seite mit Begrenzung des Stroms
  • Regelung der Spannung an HV-Seite mit Begrenzung des Stroms auf der Ausgangsseite
  • Regelung der Spannung an HV-Seite auch optional mit Smart-DC-Funktion
  • Zusätzlich in der High-Level Variante (VP5000-DCDC-200-HL): Ladeschaltung mit Relais, Bremsschopper-Anschluss und zusätzliche Kapazität auf HV-Seite
  • Smart DC: PowerBalancing ohne übergeordnete Steuerung möglich

DC/DC-Wandler VP5000: Der Kundennutzen

Als Hochsetzer oder Tiefsetzer für DC-Spannung verwendbar

Stromfluss ist in beide Richtungen möglich

VP5000 erreicht bis zu 99% Wirkungsgrad

Einfache Systemanbindung von Brennstoffzellen, SuperCaps und Batterien

Redundante Kopplung mehrerer, auch unterschiedlicher Batterien, sowie unterschiedlicher Batteriespannungen an HV-Systeme

Zusatzfunktionen durch integrierte SPS direkt im DC/DC-Wandler umsetzbar

Optionaler Chopper beim 200-HL zum Anschluss eines Bremswiderstandes durch den Kunden. Dient zur Umwandlung von Energie in Wärme, z.B. wenn das Fahrzeug bremst und die Batterie nichts mehr aufnehmen kann.

Reduzierter Aufwand für Installation und Inbetriebnahme durch die vollständige Integration aller Komponenten in einem Gehäuse.

DC/DC-Wandler VP5000: Anwendungsbereiche

  • Ankopplung von Brennstoffzellen an HV-Systeme oder Batterien
  • Zur Ankopplung von Batterien, SuperCaps oder anderen Gleichspannungsquellen an eine Gesamtlösung, auch in bidirektionaler Form. Es können auch mehrere Batterien mit unterschiedlichen Betriebsspannungen in einem System redundant kombiniert werden.