Vorstand ARADEX AG

Vorstand & Verantwortung der ARADEX AG

Unsere Verantwortung

Wir haben eine Verantwortung. Dieser unternehmerischen Verantwortung kommen wir in vielfacher Hinsicht nach – gegenüber Umwelt, in Bildungsthemen und gegenüber unseren Mitarbeitern.

Umwelt

Etwa 30 Prozent des Energiebedarfs in Deutschland wird durch erneuerbare Energien erzeugt. Hierzu zählen vor allem Wind, Solar und Wasserkraftwerke. Voll-elektrische Fahrzeuge, die ihre Energie aus diesen Quellen beziehen, weisen keinen CO²-Ausstoß auf, sind nachhaltig und wandeln die eingesetzte Energie mit einem hohen Wirkungsgrad um.

Auch diesel-elektrische oder hybride Antriebssysteme sind in der Lage, 20 bis 30 Prozent Kraftstoff einzusparen, da der Verbrennungsmotor in einem optimalen Drehzahlbereich läuft und die Energie bei einem Bremsvorgang wiederverwendet wird. Ein entscheidender Vorteil, nicht nur auf der Straße, sondern auch auf dem Wasser. Denn internationale Regularien über Abgasnormen und Grenzwerte werden auch im Schiffsverkehr deutlich angehoben.

Außerdem ist damit zu rechnen, dass die Ressourcenverknappung dazu führt, dass der Preis für Kohle, Gas und Erdöl weiter steigen wird. Oftmals zahlen sich die zusätzlichen Investitionen für die Elektrifizierung des Antriebssystems nach wenigen Jahren aus.

Mit unserer Technologie tragen wir dazu bei, die Marktdurchdringung der Elektromobilität und damit eine saubere, umweltschonende Antriebstechnologie zu unterstützen. Wir helfen unseren Kunden bei der Entwicklung von Elektromobilitätsanwendungen in unterschiedlichen Bereichen, um für die Zukunft gerüstet zu sein.

Windräder

Engagement für Bildung

Die Förderung des Nachwuchses ist für ARADEX ein ganz besonders wichtiges Anliegen. Deshalb beginnt das Engagement der ARADEX AG bereits im Kindergarten in Form von Bildungspartnerschaften mit Schwerpunkt auf Natur und Technik. So erleben die Kinder an Experimentierstationen die Naturelemente und ihre Auswirkungen, wodurch die Naturwissenschaften nicht mehr abstrakt erscheinen, sondern lebendig und nachvollziehbar werden. Die Freude am Experimentieren bleibt den Kindern erhalten, selbstständiges Folgern und Erforschen werden gefördert.

Auch für interessierte Schülerinnen und Schüler von Realschulen und Gymnasien engagiert sich ARADEX immer wieder als Patenunternehmen für die Projekte BORS (Berufsorientierung an Realschulen) und BOGY (Berufsorientierung an Gymnasien). Gerne führen wir junge, interessierte Menschen in die Welt der innovativen Elektromobilität ein und bieten ihnen die Chance, sich näher mit der Materie vertraut zu machen, um ihnen die Berufswahl zu erleichtern.

Dieses Engagement richtet sich auch explizit an Mädchen, die Interesse an Naturwissenschaften haben und sich einen Beruf in einer ursprünglich von Männern dominierten Branche vorstellen können. Um Mädchen hier eine Entscheidungsgrundlage zu liefern, öffnet ARADEX auch gerne zum Girls Day die Türen und zeigt den Interessentinnen die faszinierende Welt der Elektromobilität.

Darüber hinaus arbeiten wir gerne mit Hochschulen zusammen, um die Vorlesungen affinitätsnaher Studiengänge mit praktischen Einflüssen anzureichern. Ebenfalls engagiert sich unser Vorstandsvorsitzender Thomas Vetter immer wieder als Gastdozent im laufenden Vorlesungsbetrieb.

Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter stellen für uns mit den höchsten Wert des Unternehmens dar. Aus diesem Grund können ARADEX-Mitarbeiter unabhängig der regulären Gehaltszahlung von zahlreichen Sonderleistungen profitieren.

Als finanziell solide aufgestelltes Unternehmen verzeichnen wir eine niedrige Mitarbeiterfluktuation und bieten unseren Mitarbeitern einen langfristig gesicherten Arbeitsplatz mit leistungsgerechter Entlohnung.

Ameise, Förderung, Kindergarten

Ameise Fred im Mörike Kindergarten zur Förderung naturwissenschaftlicher Bildung.

Garderobe Kindergarten