Stärken des V8-Analysers auf einen Blick

+

Inbetriebnahme und einfache Optimierungen

+

Messungen in Echtzeit

+

Hohe Präzision in der Diagnostik

+

Stillstands-Zeiten können minimiert werden

+

Benutzerfreundlich

+

Komfortable Protokollierung & Auswertung

+

Excel-Exportfunktion

V8-Analyser – Analysesoftware für Inbetriebnahme, Wartung und Optimierung von Elektroantrieben

Beim V8 Analyser handelt es sich um ein Diagnosetool, das Ihnen zuverlässige und präzise Daten zum Stromverbrauch Ihrer Anlage liefert. Mit den gewonnenen Informationen haben Sie Ihre Anlage immer exakt im Blick und können sicher sein, dass alle Variablen immer optimal aufeinander abgestimmt sind und Ihre Anlage somit maximal effizient arbeitet.So können Regelparameter optimal eingestellt und die Geschwindigkeit und Genauigkeit der Anlage maßgeblich erhöht werden.

Der Analyser ist standardmäßig in der Entwicklungsumgebung VECTOSTUDIO enthalten, die Darstellungsfunktionen darüber hinaus auch in der HMI Software VECTOVISION. Zudem ist der Analyser auch separat als eigenständige Software für die entsprechende ARADEX Hardware erhältlich, auf deren Anforderungen der Analyser ausgelegt ist.

Mitarbeiter Vertrieb ARADEX

Sie haben noch Fragen?

Unser Vertrieb ist gerne für Sie da!

+49 / (0)7172 / 9181-0

vertrieb@aradex.com

Weitere Informationen

Analysesoftware V8 Analyser

Effiziente Inbetriebnahme und einfache Optimierungen

Mit Hilfe eines eingebauen Oszilloskops, das elektrische Spannungen über einen definierten zeitlichen Verlauf graphisch sichtbar macht, können die Spannungsflüsse von bis zu 30.000 verschiedenen Kanälen aufgezeichnet werden – ohne nennenswerte Beeinträchtigung der Performance. Die so gewonnenen Daten werden in sinusförmigen Kurven dargestellt und geben Auskunft darüber, welcher Kanal zum gegebenen Zeitpunkt welche Spannungsströme auslöst. Mit diesem Wissen können Optimierungen an entsprechenden Stellen besonders effizienz und präzise analysiert und durchgeführt werden.

Messungen in Echtzeit

Die erstellten Analysen erfolgen mit einer zeitlichen Auflösung von bis zu 2 µs quasi in Echtzeit und somit isochron – so kann sehr genau analysiert werden, welche Auswirkung mit welcher Ursache in Zusammenhang steht. Diese geringe Zyklus-Zeit-Abweichung kann realisiert werden, indem besonders rechenintensive Aufgaben von tatsächlichen Echtzeit-Aufgaben getrennt werden.

Hohe Präzision in der Diagnostik

Mittels Fourier-Analyse können Ausschläge im Frequenzspektrum exakt analysiert werden und liefern damit einen wichtigen Indikator für eine präzise Optimierung. Hierfür stehen mathematische Filter - und Analyse-Funktionen zur Verfügung. Somit kann auf eine externe Software zur Auswertung der gewonnenen Daten meist verzichtet werden. Die Informationen, die Sie aus den Messungen ziehen können, sind äußerst präzise. So können Sie z.B. sehen, wenn Ihre Lager nicht richtig geschmiert sind oder am Prozessablauf etwas nicht optimal ist. Logfiles können sowohl automatisiert als auch manuell erzeugt und einfach verschickt werden.

Stillstands-Zeiten können minimiert werden

Der Analyser identifiziert auch präzise Verhaltensänderungen gegenüber den Einstellungen bei der Inbetriebnahme. So können Fehler sofort erkannt und behoben werden, wodurch eine ansonsten unter Umständen erforderliche langwierige Fehlersuche entfällt. Auf diese Weise können Stillstands-Zeiten minimiert und die Maschinenauslastung erhöhtwerden.

Benutzerfreundlich auch ohne SPS-Kenntnisse

Der Analyser ist menügesteuert und kann daher auch von Mitarbeitern bedient werden, die über keine Kenntnisse in der SPS-Steuerung verfügen. Da der Analyser nicht nur auf ARADEX Steuerungshardware sondern auch auf gewöhnlichen PCs verwendbar ist, ist er auch für Service-Techniker mit Notebook zugänglich.

Komfortable Protokollierung & Auswertung

Für die Protokollierung stehen die Technologiemodule ARATracer und ARATracer Continuous zur Verfügung. Auf Knopfdruck kann der kontinuierliche Speichervorgang gestartet werden. Die Anzahl der Messpunkte ist weitgehend beliebig definierbar und nur durch die Festplattengröße und die Rechnerleistung beschränkt. Die Anzahl der einlesbaren I/Os reicht bis 30.000, ist jedoch durch die jeweilige Version begrenzt.  

Bei einem vorparametrierbaren Ereignis speichert der ARATracer automatisch eine Analyser-Datei. Mit dem ARATracer Continuous werden die I/Os über einen vom Anwender definierten Zeitraum protokolliert und gespeichert. Der Analyser läuft immer mit und kann jederzeit abgerufen werden.

Tritt z.B. ein Fehler auf, kann in der Datei auch die Entstehung des Fehlers betrachtet und ausgewertet werden.

Optimale Benutzung des Analysers

Die Basisfunktionen des Analysers sind einfach in der Bedienung. Um maximale Zeit- und Kostenersparnisse realisieren zu können, empfehlen wir Ihnen einen extensiveren Gebrauch unserer Analysesoftware. Um die Einarbeitungszeit zu verkürzen, bieten wir Ihnen gerne Schulungen an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Weitere Software von ARADEX

Entwicklungsumgebung VECTOSTUDIO

IDE VECTOSTUDIO

Entwicklungsumgebung für ARADEX-Hardware
Mehr

HMI Software VECTOVISION

HMI-Software VECTOVISION

Benutzeroberflächen anwendungsspezifisch erstellen
Mehr

Konfigurationstool VE-Config

Konfigurationstool VEConfig

Echtzeit-Tool für Setup und Kontrolle der VECTOPOWER-Umrichter.
Mehr