Neuer Referenzbericht: Vollelektrischer Dumper

Bei diesem Projekt handelt es sich um ein wahres Schwergewicht: Ein 110 Tonnen Muldenkipper wurde von der schweizer eMining AG vollständig elektrifiziert und mit der VECTOPOWER-Leistungselektronik aus dem Hause ARADEX ausgestattet.

Bei dem elektrifizierten Muldenkipper handelt es sich um das gegenwärtig größte und schwerste rein elektrisch betriebene Fahrzeug der Welt. Doch damit nicht genug – der Dumper ist mit einer ganz besonderen Rafinesse ausgestattet: Der Antriebsstrang ist so ausgelegt, dass das Fahrzeug aller Voraussicht nach bei den Bergfahrten, die in leerem Zustand erfolgen, weniger Energie benötigt, als bei den Talfahrten in voll beladenem Zustand durch Rekuperation gewonnen wird. Somit verfügt das Fahrzeug über eine positive Energiebilanz, wodurch die vollständig CO2 frei gewonnene Energie in das lokale Stromnetz eingespeist werden kann.

Den vollständigen Projektbericht mit weiteren Informationen zum Fahrzeug und der Auslegung des Antriebsstrangs finden Sie im Referenzbericht eDumper.

Im Oktober 2017 wurde die eMining AG für die Entwicklung des eDumpers mit dem begehrten eMove Award in der Kategorie "Electric Vehicle" ausgezeichnet. Siehe hierzu unsere Meldung "eDumper mit Leistungselektronik von ARADEX gewinnt eMove Award 2017".