Jetzt verfügbar: Software Release VEConfig 2.2

Für die VECTOPOWER-Konfigurationssoftware VEConfig steht eine neue Version bereit. Mit der Version 2.2 wird VEConfig deutlich schneller und damit anwenderfreundlicher. Darüber hinaus gibt es verschiedene Neuerungen. Im wesentlichen handelt es sich um die folgenden Features:

  • Der Wizard unterstützt jetzt die Konfiguration der HDFC-Funktion zum Ansteuern von Asynchronmotoren
  • Für einige ARADEX-Motoren sind Motorkonfigurationen (Motor, Stromsteuerung, Encoderkonfiguration) enthalten, die einfach im Programm geladen werden können
  • Anwenderspezifische Ansichten können gespeichert werden, VEConfig greift auf die aktuell verwendete Konfiguration zurück.


VEConfig 2.2 ist ab sofort verfügbar und kann kostenlos hier heruntergeladen werden.


Vollständiges Change-Log

  • Die Seite "Fertig stellen" des Wizards zeigt eine Zusammenfassung aller geänderten I/Os. Hier können alle Änderungen im Detail überprüft werden
  • Es gibt eine neue Automatisierungsschnittstelle für den Zugriff auf VECTOPOWER- und VD5x-Geräte über die Software. Auf die meisten VEConfig-Funktionen kann zugegriffen werden: I/O-Zugriff, Firmware-Download, Gerätesteuerung usw. Die Schnittstelle basiert auf GRPC und ist mit der libV8User-Schnittstelle von VECTONUM V8 vergleichbar.
  • Watch-I / O-Konfigurationen
    • Die Standardkonfigurationen werden aktualisiert. Besonders das Beobachten von aktiven Grenzen wurde verbessert.
    • Ein neues "Default_VP_full" zeigt alle I/Os. Dies ist eine Option für professionelle Benutzer.
    • Die Standardkonfigurationen sind jetzt schreibgeschützt. Die Standardansicht ist also immer verfügbar, auch während anderer Installationen

  • Die I/O-Strukturen werden jetzt mit Text- und Attributfiltern geliefert. Der Attributfilter befindet sich unter dem Textfilter und ist immer sichtbar.
  • Bessere Leistung
    • Das Verbinden mit Geräten, Trennen und Neustarten funktioniert deutlich schneller
    • Das Filtern im I/O-Baum funktioniert schneller
    • Das Lesen und Schreiben von .vecfg-Dateien funktioniert schneller

  • Neu ist auch eine Nutzungsstatistik. Diese funktioniert anonym, erfordert eine Opt-in-Vereinbarung und ist DSGVO (EU 2016/679) -kompatibel. Der Nutzungsstatistikdienst kann Statistiken darüber senden, wie oft Programmfunktionen tatsächlich verwendet werden. Anhand dieser Daten kann ARADEX sicher stellen, viel genutzte Funktionen bei zusätzlichen Weiterentwicklungen zu priorisieren. Durch Aktivierung dieser Dienste unterstützen Sie eine anwenderorienterte Weiterentwicklung von VEConfig.
  • Die Firmware-Download-Funktion ist direkt über die Geräteliste im Begrüßungsbildschirm verfügbar.
  • Eine Reihe von Standard-Analyzer-Konfigurationen wurden hinzugefügt, um gängige Szenarien zu analysieren (AFE, DCDC, Generator, Drehzahl, SLC, Drehmoment, U / f, DC-Spannung, Encoderkommutierung).

WEITERE NEWS-MELDUNGEN