Elektrisches Wohnmobil mit ARADEX-Technik

Im Januar 2019 ist es soweit: Auf der Stuttgarter Reisemesse CMT wird das erste marktreife Wohnmobil vorgestellt, das mit einem reinen Elektroantrieb ausgestattet ist. Dabei handelt es sich um ein Kooperationsprojekt des Stuttgarter Elektro-Fahrzeugspezialisten EFA-S und der Marke Iridium des Wohnmobilvertriebs WOF. EFA-S hat dabei für ein von WOF zur Verfügung gestelltes Nutzfahrzeug-Chassis den kompletten Antriebsstrang elektrifiziert: von den Batterien über den Motor und die Batterie- und Motorsteuerung bis zum Direktantrieb der Vorderachse.

Ganz besonders freuen wir uns mitteilen zu können, dass EFA-S bei der Umrüstung des Antriebes wie bereits bei anderen gemeinsamen Projekten wieder auf die bewährten Komponenten von ARADEX gesetzt hat. Dies beinhaltet einen Synchronmotor der Produktlinie VECTOMOTOR, der mit einer Nenndrehzahl von 2675 U/min und eines maximalen Drehmoments (1 min) von 700 Nm optimal für Traktionsanwendungen ausgelegt ist. Um das Antriebssystem auf optimale Traktion und Effizienz abzustimmen wurde passend zum Motor auch ein Wechselrichter von ARADEX aus der Produktlinie VECTOPOWER verwendet.

Als Energiequelle wurden Lithium-Eisenphosphat-Batterien eingesetzt – diese können dank des integrierten Ladegerätes sowohl an herkömmlichen Steckdosen, als auch an Wallboxen mit bis zu 22 kW oder über CCS-Anschluss auch an Schnellladestationen mit bis zu 50 kW geladen werden. Die Reichweite beträgt derzeit bereits 200 km, EFA-S stellt jedoch bedingt durch Kapazitätssteigerungen bei Batterien eine zukünftige Reichweitensteigerung in Aussicht.

Das Wohnmobil der Marke "Iridium" soll bereits ab 2019 erhältlich sein.

WEITERE NEWS-MELDUNGEN