ARADEX-Partner Proton und e.GO mit neuem BSZ-System

Proton Motor Fuel Cells, ARADEX-Partner für Brennstoffzellenanwendungen, plant die Gründung eines Joint Ventures in Kooperation mit dem Elektroautobauer e.GO Mobile. Ziel des Joint Ventures "e.GO REX" ist die Entwicklung eines kompakten Brennstoffzellensystems mit 22 bis 30 kW als Range Extender für den elektrischen Kleinbus von e.GO, den "e.GO Mover". Dabei soll die Brennstoffzelle lediglich auf den durchschnittlichen Energiebedarf ausgelegt werden und nicht auf direktem Weg den Elektromotor antreiben, sondern zur fortlaufenden Beladung der Batterie genutzt werden. Auf diese Weise kann die Industrialisierung des Systems erleichtert werden. Das geplante Brennstoffzellensystem soll dabei alle Ansprüche für eine Großserientauglichkeit erfüllen.

Wir gratulieren unserem Partner Proton zu der vielversprechenden Kooperation und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

ARADEX und Proton kooperieren seit 2017 bei Brennstoffzellenanwendungen – so konnte die DC/DC-Technologie von ARADEX in Kombination mit Brennstoffzellen-Systemen von Proton bereits mehreren Anwendungen zu einer effizienten Integration in den Hochvolt-Zwischenkreis verhelfen. Auswahl an Projekten:

Brennstoffzellen-Hybrid-Fahrzeug

Energieerzeugungssystem Surf'n'Turf

Energieautarkes Haus

WEITERE NEWS-MELDUNGEN