HY-eVision² – Display-Steuerung mit benutzerfreundlichen Touchscreen-Displays

+

Zwei Kameras können angeschlossen werden

+

Leistungsstarke CPU

+

Schnelle und kostengünstige Entwicklung von grafischen HMIs

+

Einfache Wartung und Diagnostik

+

Interne Komponenten

+

Bis zu 4 CAN-Schnittstellen

+

Anpassungsfähig: Hohe Abhebungsmöglichkeit vom Wettbewerb

Display-Steuerung HY-eVision²

Die HY-eVision²-Produktfamilie bietet eine benutzfreundliche Bedienoberfläche mit maximaler Auflösung, kann optional in IEC61131 mit CODESYS programmiert werden und bietet z.B. auch die Möglichkeit, PDF®-Dokumente anzuzeigen und zu erstellen. Die modular aufgebauten Bedienterminals sind in einer großen 10,4-Zoll-Variante mit Touchscreen (HY-eVision² 10.4) und einer kleineren 7-Zoll-Version (HY-eVision² 7.0) erhältlich. 

Die Geräte sind darauf ausgelegt, als zentrale Bedientafel in mobilen Anwendungen wie Baggern oder Großbohrmaschinen eingesetzt zu werden. In einem anspruchsvollen, vernetzten Steuerungssystem wird dem Bediener anhand der HY-eVision²-Geräte die ergonomischste Kontrolle über eine maximale Anzahl von Funktionen geboten. Die Visualisierung der verschiedenen fahrzeuginternen Parameter wie Geschwindigkeits-, Temperatur- und Sensordaten in Echtzeit wird in optimaler Form umgesetzt und dem Bediener jederzeit angezeigt.

Mitarbeiter Vertrieb ARADEX

Sie haben noch Fragen?

Unser Vertrieb ist gerne für Sie da!

+49 / (0)7172 / 91810

vertrieb@aradex.com

Mit der Display-Steuerung HY-eVision² alles im Blick

Mit zwei Kameras alles im Blick

  • Großes 10,4-Zoll-Display ermöglicht zwei gleichzeitige Video-Feeds
  • Picture-in-Picture ermöglicht die SW-gesteuerte Überlagerung des Kamerabildes auf die grafische Benutzeroberfläche, die auf dem Bildschirm angezeigt wird
  • Kosteneinsparung, da keine separate Anzeige für die Anzeige des Rückfahrkamerabildes erforderlich ist
  • Erhöht die Arbeitssicherheit
  • Überlagerung von grafischen Elementen über Kamerabild

Robust und leicht zu reinigen

  • Das stabile Aluminium-Druckguss-Gehäuse (10.4 "), bzw. die Aluminium-Front (7") sorgen für eine optimale Eignung in rauen Umgebungen. Die robusten Gehäuse bieten Schutz gegen elektromagnetische Störungen sowie mechanische Beanspruchung.
  • Geeigneter Temperaturbereich: -30 ° C bis + 60 ° C

Anpassungsfähigkeit

  • Die Display Steuerungen der HY-eVision²-Produktfamilie bieten ausgefeilte Tag- und Nachtentwürfe mit dem integrierten Umgebungslichtsensor
  • Kundengerechtes OEM-Logo, das eine Visualisierung vollständig ins Design der Fahrzeugkabine integrieren kann
  • Optional kan zwischen Bedienfeld oder Kabinenmontage, bzw. Panorama oder Hochformat entschieden werden

Leistungsstarke CPU

  • Hochleistungsprozessor mit 32 Bit / 800 MHz CPU
  • 1 GB Flash
  • 512 MB RAM
  • ARM Cortex A8
  • Die Reaktion auf Benutzereingaben erfolgt schnell, die Anzeige reibungslos
  • Erweiterte Benutzeroberflächen sind verfügbar.

Schnelle und kostengünstige Entwicklung von grafischen HMIs

  • Mit CODESYS® einfach zu programmieren oder zu debuggen
  • Unterstützen objektorientierte Programmierkonzepte
  • Anpassung des HMI-Panels an verschiedene Sprachen kann einfach und problemlos vorgenommen werden
  • Spezifische Ergänzungen der Bedienerschnittstelle wie Transparenzeffekte, Grafikbibliothek und Unicode-Schriftarten bieten die Möglichkeit, die spezifischen Kundenbedürfnisse im Einzelfall zu berücksichtigen
  • Dynamische Effekte wie Animationen werden unterstützt

Einfache Wartung und Diagnostik

  • pdf-Dokumente können angezeigt werden, dabei ist freie Bewegung auf der Bedienoberfläche sowie ein- und auszoomen möglich
  • pdf-Dateien können erstellt, über USB heruntergeladen und von einem PC aus per E-Mail versendet werden
  • Durch USB-Konnektivität können Betriebsdaten problemlos transportiert sowie neue Applikationen und Updates installiert werden
  • GSM / EDGE- und GPS-Module ermöglichen eine einfache Ferndiagnostik
  • Schnelle Inbetriebnahme durch Download-Funktion, die eine einfache SW-Aktualisierung des Displays und aller angeschlossenen ECUs ermöglicht

Interne Komponenten

  • Echtzeituhr
  • Temperatursensoren
  • Summer
  • Umgebungslichtsensor zur Anpassung der Hintergrundbeleuchtung der Bedienoberfläche

Konnektivität

  • Version 10.4 bietet standardmäßig vier CAN-Schnittstellen
  • Version 7.0 standardmäßig zwei (kann jedoch auf Wunsch auch mit vier ausgeliefert werden)

Weitere Steuerungen

Steuerung komplex

Steuerungen HY-TTC 500

Leistungsstarke High-End Steuerungen, für komplexe Steuerungsalogrythmen in umfangreicheren Systemen geeignet.
Mehr

Steuerung klein

Steuerung TTC 32

Kompakte Steuergeräte für den Einsatz in kostensensibleren oder kleineren Anwendungen.
Mehr