Das bieten die Fahrzeugsteuerungen

+

verschiedene Bauformen und Funktionsumfang – für jede Anwendung die richtige Steuerung

+

Robust

+

ASIL D vorbereitete Geräte

Fahrzeugsteuerungen: ECU für elektromobile Anwendungen


Bei Fahrzeugsteuerungen, auch ECU (Electronic Control Unit) genannt, handelt es sich um elektronische Module, welche die Steuerungs- und Regelungsprozesse automatisierter Funktionen in Fahrzeugen übernehmen.

Die hier aufgeführten Steuerungen werden von auf ECUs spezialisierten Partnerunternehmen entwickelt und produziert. Alle von uns angebotenen Steuerungen von Partnerunternehmen werden aus Qualitäts- und Kompatibilitätsgründen mit der Leistungselektronik von ARADEX als sinnvolle Ergänzung zu Antriebssystemen von ARADEX mitverkauft.

 

Für unsere Kunden bedeutet das:

  • Alle Komponenten werden von erfahrenen Unternehmen innerhalb ihrer Kernkompetenz entwickelt und gefertigt
  • Dennoch erhalten Sie den gesamten Antriebsstrang aus einer Hand, was Abstimmungsaufwand reduziert
  • Durch unseren kompetenten Partner können wir Ihnen zu jedem Projekt anwendungsspezifisch die passende Steuerung vermitteln
Mitarbeiter Vertrieb ARADEX

Sie haben noch Fragen?

Unser Vertrieb ist gerne für Sie da!

+49 / (0)7172 / 91810

vertrieb@aradex.com

Standardmäßig bietet ARADEX die hier aufgelisteten Steuerungen an:

Weitere Steuerungen auf Anfrage.

Fahrzeugsteuerung

Steuerungen HY-TTC 500

Leistungsstarke High-End Steuerungen, für komplexe Steuerungsalogrythmen in umfangreicheren Systemen geeignet.

Mehr
I/O-Modul

I/O-Modul HY-TTC 30X

Flexible I/O-Module für Anwendungen mit rauen Umgebungsbedingungen

Mehr
Fahrzeugsteuerung klein

Steuerungen HY-TTC 32

Kompakte Steuergeräte für den Einsatz in kostensensibleren oder kleineren Anwendungen.

Mehr
Display-Steuerungen

Display-Steuerungen

Modular aufgebaute Bedienterminals mit Touchscreen, für ergonomischste Funktionskontrolle in Steuerungssystemen

Mehr

Weitere Informationen

Funktionen von ECUs

ECUs folgen dem EVA-Prinzip (Eingabe – Verarbeitung – Ausgabe), wobei definierte physikalische Kenngrößen wie z.B. Drehzahl oder Temperatur von Sensoren ermittelt werden und die so ermittelten IST-Werte mit den im Steuerungsgerät eingegebenen oder berechneten SOLL-Werten abgeglichen werden. Etwaige Differenzen werden dann von der Steuerung durch Regelung der entsprechenden Parameter angeglichen. Um solche "intelligenten" Funktion anwendungsspezifisch erfüllen zu können, sind Steuerungen programmierbar.

In der Fahrzeugtechnik wird zumeist ein dezentrales Steuerungssystem verbaut, d. h. es gibt mehrere verteilte Steuerungen, die an den jeweiligen Fahrzeugkomponenten verbaut sind. Diese Steuerungen können über verschiedene Systembusse wie z.B. CAN miteinander verbunden werden. Auf diese Weise findet ein systemweiter Austausch über Betriebszustände und andere relevante Fahrzeugdaten statt.

Unser Bestreben ist es, für jede Anwendung die passende Steuerung zu finden. Gerne stellen wir Ihnen auch weitere Steuerungen mit spezifischeren Anforderungen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Umrichter VECTOPOWER

Inverter VECTOPOWER

Zuverlässige Leistungselektronik – das Herzstück jeder Anwendung!
Mehr