Eine Weltneuheit in der elektromobilen Schifffahrt feiert Geburtstag

Zwei Jahre ist es nun her, dass das Expeditionsschiff "Opal" mit einem Plug-In Hybrid und einem Range Extender ausgestattet wurde und so das weltweit erste Schiff wurde, bei dem während des Segelns die Batterien aufgeladen werden können. Dies wurde realisiert, indem der Propeller als langsam laufende Turbine eingesetzt wird und so Energie ins System rückspeisen kann. Trotzdem verfügt die Opal über eine sehr gute elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), verursachte im Betrieb ohne den Range Extender keinen CO2-Ausstoß mehr und verursacht durch den leisen Antrieb kaum noch störende Geräusche für Wale und andere Meeresbewohner. ARADEX war bei diesem Projekt für die Funktionalität des Hauptantriebes sowie für die Energieeinspeisung des Generators in den DC-Zwischenkreis zuständig, was durch einen VECTOPOWER-Umrichter umgesetzt werden konnte.

Das Projekt erhielt wegen seiner hohen Umweltverträglichkeit mehrere Auszeichnungen, darunter den "2015 Environmental Award" der isländischen Fachtagung für Journalismus.

Seitdem hat sich Einiges getan: ARADEX hat sein Produktportfolio erweitert und stellt nicht nur die in hohem Maße effiziente Leistungselektronik zur Verfügung, sondern versorgt die Kunden je nach Wunsch auch mit Elektromotoren, Energiequellen, Steuerungen, Getrieben sowie der entsprechenden Software. ARADEX liefert den gesamten Antriebsstrang und schafft so hoch effiziente, ausgeklügelte und optimal aufeinander abgestimmte Antriebssysteme.

Gerne informieren wir Sie auf der Electric & Hybrid Marine World Expo in Amsterdam über die aktuellen Chancen und Möglichkeiten, marinen Anwendungen mit der ARADEX-Technologie zu neuer Power, mehr Effizienz und weniger Abhängigkeit von teurer werdenden Diesel-Kraftstoffen zu verhelfen. Übrigens: Mit im Gepäck haben wir spannende Exponate, die vielversprechende Möglichkeiten für die elektromobile Schifffahrt liefern. Besuchen Sie uns am Stand Nr. 4170 in Halle 12 – wir freuen uns auf Sie!